Unterflursysteme II

Broschüre, 72 Seiten

Bitte treffen Sie ihre Auswahl

zzgl. 1,54 € MwSt. (Netto: 22,00 €) und Versand
zzgl. 1,96 € MwSt. (Netto: 28,00 €) und Versand
  • Verfügbar
  • Verfügbar

Unterflursystem bieten viele Vorteile für eine geordnete Abfallentsorgung und stellen die derzeit fortschrittlichste Methode der Abfallsammlung dar. Die Publikation „Unterflursysteme II. Eine innovative Art der Hausmüllerfassung“ stellt aktuelle Systeme vor und zeigt, was es bei der Einführung zu beachten gilt.

Vollunterflur- oder Halbunterflurcontainer bieten viele Vorteile für eine geordnete Abfallentsorgung. Sie sind platzsparender als herkömmliche Müllstandplätze, sie sind für ältere und eingeschränkte barrierefreier und einfacher zu bedienen Menschen zu bedienen und sie ziehen im Vergleich zu Depotcontainern oder Müllgroßbehältern weniger Beistellungen an, was sich positiv auf die Stadtsauberkeit auswirkt.

Allerdings gibt es bei der Einrichtung von Unterflurstandplätzen auch viele – teils noch ungeklärte – Fragen zu beachten: Von der Finanzierung, bau- und satzungsrechtliche Aspekte bis zum Einbezug der Abfälle der dualen Systeme.

Die Publikation „Unterflursysteme II. Eine innovative Art der Hausmüllerfassung“ gibt eine Übersicht über aktuelle Unterflur- und Behältersysteme.

Sie zeigt, worauf es bei Systemauswahl, Standortbestimmung, Vergabe von Zugangsberechtigungen, Leerung, Finanzierung und vielen weiteren wichtigen Fragen ankommt. Und sie gibt in Form von kommunalen Erfahrungsberichten und „Lessons Learned“ wertvolle praktische Empfehlungen für den Einbau und den Betrieb von Unterflurcontainern.

  • Vorwort
  • 1 Einleitung und Problemstellung 6
    • 1.1 Rahmen, Ziele und Zielgruppe der Infoschrift 7
    • 1.2 Gliederung der Infoschrift 7
  • 2 Technische Aspekte von Unterflursystemen 8
    • 2.1 Behältersysteme 8
    • 2.2 Funktionale Beschreibung der Aufbauelemente 12
    • 2.3 Regelwerke und Richtlinien 23
    • 2.4 Abmessungen 24
    • 2.5 Instandhaltung 24
    • 2.6 Halbunterflursysteme 27
    • 2.7 Standortfaktoren 29
    • 2.8 Einbau von Unterflursystemen 30
    • 2.9 Fahrzeugtechnik 30
    • 2.10 Einsatzbereiche für verschiedene Fraktionen 33
    • 2.11 Zugangsberechtigung 34
    • 2.12 Füllstandsmelder 35
  • 3 Wirtschaftliche Aspekte von Unterflurcontainern 37
    • 3.1 Finanzierungsmodelle/Vertragsmodelle 37
    • 3.2 Gebühren- und Satzungsfragen 39
    • 3.3 Kostenaspekte – Parameter Kostenvergleich Unterflurcontainer und Müllgroßbehälter je nach Fraktion 37
  • 4 Rechtliche Aspekte 43
    • 4.1 Planungs- und Baurecht 43
    • 4.2 Satzungsrecht 43
    • 4.3 Privatrechtliche Regelungen 44
    • 4.4 Sonstiges Umweltrecht 45
    • 4.5 Nutzung von Unterflurbehältern für Glas und Leichtverpackungen – Abstimmungsvereinbarungen mit dualen Systemen 46 
  • 5 Sicherheit 48
    • 5.1 Allgemeine Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit Unterflursystemen 49
    • 5.2 Arbeitssicherheit 50
    • 5.3 Personal 51
  • 6 Vorteile von Unterflursystemen für die Bürgerschaft und Umwelt – „Citizen Value“ 52
  • 7 Praktische Erfahrungen 54
    • 7.1 Einzelne Erfahrungsberichte 56
    • 7.2 „Lessons learned“: Empfehlung für den Einbau und den Betrieb von Unterflurcontainern 65
  • 8 Schlussfolgerungen und Ausblick 68