This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

Datenschutz

Datenschutz

Erhebung und Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Willkommen auf der Website der VKU Verlag GmbH. Wir freuen uns über Ihren Besuch und über Ihr Interesse. Da uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig ist, betreiben wir unsere Web-Aktivitäten selbstverständlich im Einklang mit den Gesetzen zum Datenschutz und der Datensicherheit. Die Verarbeitung richtet sich nach dieser Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Version.



1. VERANTWORTLICHE STELLE

VKU Verlag GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Carsten Wagner

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Tel.: 030 / 58 580 220



2. ERHOBENE DATEN

2.1 Zugriff auf die Internetseite

Wenn Sie auf die Internetseite des VKU Verlag zugreifen, erheben wir Ihre Zugriffsdaten, die wir zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit auswerten. Folgende Zugriffsdaten werden gespeichert:

IP-Adresse
der Name Ihres Internet Service Providers,
die Website, von der aus die Datei angefordert wurde,
Datum und Uhrzeit der Anforderung,
die Webseiten, die Sie bei uns besuchen,
die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches.



2.2 Newsletter

Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden erheben wir zwingend die folgenden Daten:

Vorname
Nachname
E-Mailadresse

Zusätzlich erheben wir optional die folgenden Daten:

Unternehmen
Ihre Position im Unternehmen



Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).

3. ZWECK DER DATENNUTZUNG

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung und Zweckerfüllung einer Bestellung sowie bei erteilter Einwilligung zum Versand des Newsletters.

Alle im Rahmen der Internetnutzung anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, ausschließlich zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung bedarfsorientierter Webseitengestaltung verarbeitet.



4. DATENÜBERMITTLUNG

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte oder Auftragnehmer von Auftragsdatenverarbeitungen erfolgt nur, sofern dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Eine Übermittlung an Drittstaaten findet nur im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Nutzungen statt.

Wir stellen dabei durch entsprechende Maßnahmen sicher, dass die Dritten ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten einhalten.



5. LÖSCHUNG DER DATEN

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.



6. NEWSLETTER

Wir informieren Sie gerne über wichtige Branchenthemen in unserem Newsletter, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder soweit dies den gesetzlichen Regelungen entspricht.

Mit der Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren) zum Newsletter erklären Sie sich einverstanden mit dem Empfang des Newsletters. Die erhobenen Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet. Der Versand unseres Newsletters erfolgt über Maileon, einen Service der XQueue GmbH.

Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters sowie der damit verbundenen Datenerhebung und Speicherung können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf erfolgt über einen Link in den Newslettern.



7. COOKIES UND TRACKING

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA Übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: <a href="/http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de">http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de</a>. Auch können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: <a href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.
Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:
- IP-Adresse: Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet.
- Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung
„ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird.
- Eine Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und
nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten
Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter diesem Link widersprechen. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).
Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen.


8. SOCIAL PLUGINS

Wir verwenden Social Plugins ("Plugins") von sozialen Netzwerken.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php

https://twitter.com/privacy

https://www.xing.com/privacy

https://policies.google.com/privacy?hl=de

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE


9. SCHRIFTARTEN

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


10. DATENSICHERHEIT

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor den Risiken, die mit der Datenverarbeitung verbunden sind, insbesondere unerlaubtem Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Zu diesem Zweck unterhalten wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, die sich am aktuellen Stand der Technik orientieren. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets in verschlüsselter Form (SSL).


11. IHRE RECHTE

11.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilten Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

11.2 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

11.3 Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Bei Löschung oder Sperrung Ihrer Daten können Sie allerdings entsprechende Leistungen nicht mehr nutzen.

Ihr Recht auf Löschung kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten eingeschränkt sein.

11.4 Datenexport

Sie haben das Recht, dass wir Ihnen Daten, die wir mit automatischen Verfahren verarbeiten oder in deren Nutzung Sie eingewilligt haben, in maschinenlesbarer Form zur Verfügung stellen oder an andere Verantwortliche übertragen.

11.5 Geltendmachung der Rechte

Ihre Rechte machen Sie durch formlose Mitteilung per Brief an VKU Verlag, Invalidenstr. 91, 10115 Berlin oder per E- Mail an geltend.

Bei Beschwerden können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Berlin wenden.


12. Datenschutzbeauftragter

Sie haben die Möglichkeit, sich bei spezifischen Fragen zum Datenschutz mit unserem Datenschutzbeauftragten Jürgen Walk per Post (VKU Verlag, Postfach 80 16 11, 81616 München) oder per Mail (info_at_zfk.de) in Verbindung zu setzen.


13. Rechtliche Grundlagen

Für jede Datenverarbeitung teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage basierend auf Art. 13 DSGVO mit. Sofern wir die Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung nicht genauer spezifizieren gilt folgendes;

Die Rechtsgrundlage für das Einholen einer Einwilligung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung unseres Vertrages sowie die Erbringung unserer Leistungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Menu